MD Hausverwaltung & Immobilien

 

Miet- und Objektbuchhaltung für Immobilien jeder Größe und deutschlandweit   

Wir übernehmen die objektbezogene Buchhaltung mit dem gesamten Zahlungsverkehr Ihrer Immobilie und erstellen rechtssichere Nebenkostenabrechnungen für die Wohn- und Gewerbeeinheiten - übersichtlich und zuverlässig durch fast 20 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Mietobjekten

Ihr Back-Office für die Mietbuchhaltung ab 2 Wohn- oder Gewerbeeinheiten 

Die Investition in eigene Mietobjekte ist eine sehr gute Kapitalanlage, jedoch wird die Verwaltung dieser  immer umfangreicher und komplizierter. Die Mieteingänge müssen überwacht, Instandhaltung und Modernisierungen geplant, wie auch Nebenkostenabrechnungen erstellt werden, was auf Dauer belastet.

Wenn Sie wegen der Größe Ihrer Immobilie oder der eigenen Nähe zum Objekt die Objektbetreuung mit Neuvermietung, Instandhaltung, Organisation der Handwerker, Schriftverkehr mit den Mietern usw. selbst übernehmen können oder wollen, allerdings keine Kapazitäten oder Kenntnis der kaufmännischen Buchhaltung und Erstellung der Nebenkostenabrechnung haben, ist die Auslagerung/Outsourcing der Mietbuchhaltung an uns als externer Dienstleister genau das richtige für Sie. Egal ob es sich um ein kleineres Mehrfamilienhaus oder eine größerer Mietwohnanlage handelt.

Durch unsere fairen und übersichtlichen Preise ab 15,00 EUR Netto pro Einheit und Monat sparen Sie sich auch die hohen Verwaltervergütungen bei einer Komplettverwaltung, wobei es aber für viele kleinere Mietobjekte auch immer schwerer wird einen Verwalter zu finden. 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Einrichtung und Führung eines Treuhand-Bankkontos pro Objekt
  • Eingabe und Pflege der Objekt- und Mieterstammdaten mit Mieterwechsel
  • Einzug der Mieten, Mieteingangsprüfung und Information des Eigentümers bei Mietrückständen mit Erstellung von druckbereiten Mahnungen
  • Bezahlen der Rechnungen - der Eigentümer sendet uns diese nach Prüfung und mit Freigabevermerk digital zu
  • laufende Buchung der Ein- und Ausgaben, quartalsweises erstellen einer Einnahme-Überschuss-Rechnung mit detaillierten Überblick der Mietzahlungen und Ausgaben, wie auch Auszahlung des Mietüberschusses an den Eigentümer, gegen Aufpreis auch monatlich
  • Erstellen der Nebenkostenabrechnung mit Ermittlung der Daten für den Heizkostenabrechnungsdienst, Nachweis der haushaltsnahen Dienstleistungen nach §35a EStG und Zusendung als PDF-Dokument an den Eigentümer zur Verteilung an die Mieter
  • Erstellen einer jährlichen Einnahme-Überschuss-Rechnung nach Ablauf des Kalenderjahres mit Aufstellung aller Miet- und Nebenkostenzahlungen, Ausgaben und Zusammenstellung für den Steuerberater

_________________________________________________________________________________

Die monatliche Vergütung für die Objektbuchhaltung von Mietobjekten beträgt pro Wohnung/Gewerbeeinheit bei

6 bis 99 Einheiten =         15,00 EUR Netto 

4 bis 5 Einheiten   =         18,00 EUR Netto

3 Einheiten            =         20,00 EUR Netto

2 Einheiten            =         25,00 EUR Netto

und für die eventuell separat abzurechnenden Garagen oder Stellplätze pro Einheit 3,00 EUR Netto (bei Abrechnung der Garage in der Wohnungsabrechnung wird keine zusätzliche Vergütung berechnet).            

Die Übernahme der Mietbuchhaltung ist bundesweit und zu jedem gewünschten Zeitpunkt möglich. Voraussetzung ist, dass die Datenübermittlung und Kommunikation zwischen Verwalter (Eigentümer) und uns als Dienstleister während der Vertragslaufzeit digital erfolgt.

Profitieren Sie von unseren fast 20 Jahren Erfahrung in der Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften und Mietobjekten. Konzentrieren Sie sich auf das wesentliche in der Verwaltung Ihres Objektes und überlassen die kaufmännische Abwicklung einem professionellen Dienstleister wie uns. Selbstverständlich sind Ihre Gelder auch über unsere Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bis 500.000 EUR pro Schadensfall abgesichert

Wir bieten auch die Objektbuchhaltung für kleine WEG-s - mehr Infos hier >